Versicherer starten neue Auskunft

Seit dem 01.01.2014 führt der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) in einer Schadenklassendatei sämtliche Schadenfreiheitsrabatte (SFR) und Schäden.

Wird ein Neuantrag bei einem Kfz-Versicherer gestellt, fragt dieser nun automatisch unter dem Namen und der Adresse des Antragstellers nach Vorversicherung und Vorschäden an. Und zwar auch – und das ist neu – wenn im Antrag keine Vorversicherung angegeben wurde!

Die Schadenklassendatei dient der gerechten einheitlichen Behandlung aller Versicherten. SFR-Tricksereien sollen so verhindert werden. Wie der GDV mitteilt, ist die Abstimmung mit den Datenschutzbehörden abgeschlossen. Diese sehen keinen Grund zur Beanstandung.

Persönliche Beratung gewünscht?
Ich wünsche eine persönliche Beratung und möchte Kontakt mit einem Berater aufnehmen.

Beraten lassen
Ich verzichte auf eine persönliche Beratung und möchte mit dem Besuch der Seite fortfahren.


Fortsetzen
Gemäß neuer gesetzlicher Vorgaben (Insurance Distribution Direktive - IDD) zu Fernabsatzverträgen sind wir dazu verpflichtet, an dieser Stelle auf unsere Beratungspflicht hinzuweisen.
Datenschutzeinstellungen
Diese Website verwendet Cookies. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen evtl. nicht mehr alle Funktionalitäten zur Verfügung stehen.Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Rechtliche Erstinformationen

Mit Ihrer Auswahl entscheiden Sie ob nur essentielle Cookies oder alle Cookies zugelassen werden. Ihre Auswahl wird für 7 Tage gespeichert.




Impressum